Informationsveranstaltungen
zur Nachqualifizierung in der Altenpflege

Die Servicestelle für Rheinland-Pfalz richtet Informationsveranstaltungen aus, um Pflegeeinrichtungen und Hilfskräfte in der Pflege persönlich über Nachqualifizierung in der Altenpflege zu informieren. Diese finden in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Ludwigshafen, der Altenpflegeschule Ludwigshafen und der F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH in Ludwigshafen statt.
Im Mittelpunkt stehen die Angebote zur abschlussorientierten Nachqualifizierung in der Altenpflege in der Region Ludwigshafen, die Finanzierungsmöglichkeiten sowie das begleitende Beratungsangebot der Servicestelle für Rheinland-Pfalz.

Die Veranstaltungen richteten sich an:

  • Pflegedienst- und Heimleitungen von ambulanten Diensten und stationären Pflegeeinrichtungen aus der Region sowie
  • interessierte Hilfskräfte aus der Altenpflege.

Die Teilnehmenden erfahren, welchen Nutzen Einrichtungen und Hilfskräfte von der Nachqualifizierung haben und werden über die konkreten Angebote der beiden Nachqualifizierungskurse informiert:

1. NQ-Kurs Altenpflegehilfe
2. NQ-Kurs Altenpflege

Dabei stehen Zugangsvoraussetzungen und das Procedere der Bewerbung im Vordergrund. Des Weiteren werden die Unterstützungsleistungen für Betriebe und Hilfskräfte durch die Mitarbeiterinnen des Projekts aufgezeigt.

Für beide Nachqualifizierungskurse werden Finanzierungsmöglichkeiten (Vortrag WeGebAU 2011 (PDF, 35.9 KB), Vortrag WeGebAU 2012 (PDF, 185.5 KB)) durch die Agentur für Arbeit Ludwigshafen vorgestellt.

Im Anschluss stehen alle Beteiligten (INBAS, Agentur für Arbeit, Caritas Altenpflegeschule Ludwigshafen, Bildungsträger F+U) für individuelle Nachfragen zur Verfügung.

Dieses Vorhaben wird gefördert vom
Bundesministerium für Bildung und Forschung und
aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union

Link - Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Link - Logo des europäischen Sozialfonds Link - Logo der europäischen Union